Klaxon Bell

Kalenderblatt

Sommer. Obwohl noch Herbst scheint.

Manch einem mag es genügen, ein Deutscher in Deutschland zu sein,
Doch mir persönlich ist Deutschland als Ort und Gedanke zu klein.


(Friedrich Bernagen - "Poethisches Manifest")


„Veröffentlichen.

Ich wog das Wort in meinen Gedanken immer wieder vor mich hin. Veröffentlichen. Ver-öffentlichen. Was heißt das?
Was heißt das ,ver‘? Versauen heißt, über und über mit einer Sauerei bedecken, verderben, etwas gänzlich dem Darb überlassen. Verrückt ist jemand, der überhaupt nicht mehr an der alten Position ist. Verdammt ist ganz in der Dammnis befindlich.

Ver-öffentlichen.
Ganz und gar öffentlichen. Der Öffentlichkeit übergeben, in die Öffentlichkeit rücken, dem Darb der Öffentlichkeit überlassen, etwas mit Öffentlichkeit bedecken.
Das wollte ich ganz und gar
nicht. Nicht veröffentlichen.

Öffnen wollte ich mein Werk.“

Friedrich Bernagen, „Gedankenprotokolle I+II“